TVU-Handball.de

Herzlich Willkommen auf der Homepage des TV-Uelzen. Wir freuen uns, dass wir Ihnen auf unserer neuen Homepage viele Informationen zur Handballabteilung zur Verfügung stellen können.

HANDBALL PUR! 2017

Die versprochene Fortsetzung des TVU-Handballcamps für Kids.

Die Nachwuchsabteilung der TV Uelzen Handballsparte hat nach dem Erfolg im letzten Jahr am vergangenen Wochenende erneut ein Handball Camp für Kids in der Sporthalle des Herzog-Ernst-Gymnasiums auf die Beine gestellt. Nachdem bei der Premiere im letzten Jahr bereits 25 Kinder teilnahmen, konnte man in diesem Jahr sogar knapp 30 Mädchen und Jungen aus dem Landkreis Uelzen (vorwiegend Bad Bodenteich und Uelzen) zählen, die sich auf das Handball-Abenteuer einließen. Das Angebot umfasste drei Tage Handball pur mit Vollverpflegung. Die Trainerinnen der Jugendabteilung (Minis, E- und D-Jugend) Vanessa Pein und Janina Unger haben zusammen mit ihren Trainerassistenten aus der A-Jugend Fynn Lauer und Steffen Sauß (beide 17) wieder mit viel Herzblut ein interessantes und ansprechendes Programm gestrickt, um die Ballbegeisterung zu wecken oder zu intensivieren.
kc app01

Spaß und Fairness standen ganz oben auf der Wunschliste der Macher. Und deshalb war es nicht verwunderlich, dass die Camp-Leiterin Vanessa Pein allen Kids bei der Begrüßung genau diese Frage stellte: „Wollen wir gemeinsam Spaß haben und fairen Handball spielen?“ Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und so ergriff der jüngste Teilnehmer blitzschnell das Wort und gab stellvertretend für alle die Antwort: „Ja!“

Damit konnte das Handballvergnügen schnell starten. Und das war auch gut so, denn das Organisatoren-Team hatte sich schließlich wieder Einiges für die drei Tage vorgenommen, um die Handball-Kids zu fördern und zu fordern. Die Mädchen und Jungen zwischen sechs und elf, die der Einladung gefolgt sind und sich für die zweite Ausgabe angemeldet haben wollten nun (wieder) Handball pur genießen. Tipps und Tricks, Spaß am Spiel und Fairness waren Grundziele, die man mit dem Intensiv-Programm verfolgte.
kc app04

Die kleinen Wirbelwinde fegten von Anfang an mit viel Eifer durch die Halle und waren dank altersgerechter Trainingsinhalte über alle Tage begeistert bei der Sache. Auf der Agenda standen Kurzsprints, Koordination, Zielwürfe und das schnelle Umschaltspiel zwischen Abwehr und Angriff.

Die meisten Teilnehmer sind allerdings dem Handball-Fieber bereits verfallen. Sie sehnen sich nach mehr, wollen ihrem Sport nachgehen, ihren Idolen aus der Nationalmannschaft oder der 1. Damen- und Herrenmannschaft vor Ort nacheifern und könnten dies am liebsten jeden Tag. Eines der Höhepunkte war daher das Trainingsprogramm mit einem ehemaligen Bundesligaspieler, der früher auch in Uelzen gespielt hatte: Axel Mensing wusste wie er den Handball-Nachwuchs zu Bestleistungen animieren konnte und begeisterte mit seiner Art und dem Programm nicht nur die jungen Energiebündel. – Auch das junge Trainerteam schaute ihm gespannt bei der Arbeit zu und erhielt Anregungen für den Trainingsalltag: Fynn und Steffen, die beiden Trainer-Assistenten der Jugendabteilung:“Es war eine tolle Erfahrung! Als Schwerpunkt trainierte Axel den Stemmwurf – ein Grundelement im Handballspiel - und gab uns wichtiges Rüstzeug für unser Training mit den Kids auf den Weg. Anschließend gab er uns auch eine Rückmeldung und wertvolle Tipps. Wir sind sehr dankbar und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Trainingseinheiten.“
kc app02

Der Abschluss eines jeden Camp-Tages bestand in einem Turnier, hier konnte man das zuvor Erlernte gleich in die Praxis umsetzen und seinen Eltern präsentieren.

Am Ende richtete Vanessa Pein noch einmal das Wort an die vielen Unterstützer: „Vielen lieben Dank an alle Helfer wie den Sponsoren der Handballsparte Sparkasse Uelzen, mycity und Ramelow sowie allen Freiwilligen, die den Trainingsbetrieb und die Verpflegung unterstützt haben und ohne deren Engagement und Eigeninitiative ein solches Angebot nicht möglich wäre.“

Unterdessen dankte Lars Borck, als Beauftragter der TVU-Handball-Abteilung, dem Orga-Team allen voran den Trainern und bot auch in 2018 wieder die Unterstützung der TVU-Handballsparte an.

Friedrich (11), einer der ältesten Camp-Teilnehmer, fand es toll, dass Axel Mensing auch ein paar neue Varianten der Körpertäuschung im Gepäck hatte und natürlich das Turnier am Ende des Trainingstages.

Friedrich und seine Mannschaft würde sich übrigens über neue Kinder in seinem Team freuen. Ab der nächsten Saison werden vor allem Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005/06 gesucht, die Lust haben in der D-Jugend zu spielen. Interessierte sind jederzeit willkommen!

Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren können am Schnuppertraining in der Pestalozzi-Sporthalle am Emsberg in Uelzen teilnehmen. Mittwochs von 15 bis 16 Uhr trainieren die Minis, im Anschluss bis 17:30 Uhr die E- und D-Jugend.
kc app03